Regenwassernutzung

Regenwasseranlagen versorgen den Haushalt mit Regenwasser aus einem Speicher. Sie stellen bei erschöpftem Wasservorrat automatisch auf eine Nachspeisung mit Trinkwasser um.

So funktioniert die Regenwassernutzung:
Das von Dächern und befestigten Flächen strömende Regenwasser wird über ein Filtersystem in einen Tank geleitet. Dieser Tank kann im Keller stehen oder als Zisterne im Boden vergraben werden. Durch einen ruhigen Einlauf wird dafür gesorgt, dass vorhandenes Sedimentmaterial nicht aufgewirbelt wird. Die Entnahme des Wassers erfolgt über einen Schwimmfilter unter der Wasseroberfläche.

Wir planen und installieren in Neubauten und Sanierungen Ihre massgeschneiderte Regenwassernutzungsanlage für die Bereiche Bewässerung, WC-Spülung und Waschmaschine.
 
     
 
WB AG Heinzung Sanitär
 
 
 
 

Offene Stellen / Lehrstellen >>>

Firmenausflug ins Piemont >>>

Enthärtungsanlagen von BWT >>>

Randlos glücklich – mit Moderna-WCs von Laufen >>>
 
Aktuell im Bau